Von Engpass zu Effizienz: Wie helpcheck zum Meister der Conversion-Optimierung wurde

helpcheck ist eines der führenden Legal-Tech-Unternehmen in Deutschland. Als digitale Plattform für Rechtsansprüche ist es ihre Vision, jedem:r Verbraucher:in einen einfachen, digitalen und risikolosen Zugang zum Recht zu ermöglichen. Als das Erstellen von Online-Formularen für ihre Website zu internen Engpässen führte, hat es helpcheck mithilfe von Heyflow nicht nur geschafft, die überstrapazierte IT-Abteilung zu entlasten, sondern konnte auch das Marketing-Team dazu befähigen, Kampagnen auf höchstem Niveau zu optimieren und dadurch die Anzahl der Conversions zu steigern.

Die strategische Herausforderung eines komplexen Verantwortungsbereichs 

Lukas Draheim, Head of Product bei helpcheck, trägt viel Verantwortung. Die Weiterentwicklung und Instandhaltung eines ausgezeichneten Produkts, das Finden und Einführen von Business Intelligence- und Marketing Analytics-Lösungen, sowie die effektive Nutzung von Umsatzpotentialen durch das Konvertieren von Prospects in qualifizierte Leads sind nur einige der Themenbereiche, die Lukas Draheim täglich beschäftigen. Dabei ist das Letzte, was er gebrauchen kann, eine IT-Abteilung, die zum Engpass für die Erstellung digitaler Marketingmaterialien wird, wodurch aufwändig generierter Traffic nicht optimal konvertiert werden kann und somit wertvolles Marketingbudget verschwendet wird.

Das Streben nach Flexibilität

Aber erstmal von vorn: helpchecks Website-Traffic wird hauptsächlich durch bezahlte Werbekampagnen auf Plattformen wie Meta oder Google und durch unabhängige Blogartikel zu verschiedenen rechtlichen Themen generiert. Sobald das Interesse von potenziellen Kund:innen geweckt ist, ist es essenziell, diese Website Besucher:innen dazu zu bewegen, ein Online-Formular mit den ersten Informationen zu ihrem potenziellen Rechtsanspruch auszufüllen. Da es sich um einen stark umkämpften Markt handelt, ist es bei diesem ersten Berührungspunkt außerdem sehr wichtig, eine erstklassige User Experience zu liefern. 

Vor der Nutzung von Heyflow wurden Lead-Funnels von helpchecks internen Entwicklern fest programmiert. Das hat eine Weile lang gut funktioniert. Sobald das Marketing-Team diese Funnels allerdings optimieren wollte, z.B. durch das Testen von unterschiedlichen Formulierungen, Designs und Fragen, oder Korrekturen machen wollte, mussten diese Änderungen erst in die 2-wöchentlichen ‘Sprints’ des Entwicklungsteams eingereiht werden, sodass jegliche Anpassung mehrere Wochen dauern konnte. 

Die meisten Marketingmitarbeiter − besonders die im Bereich Performance Marketing − wissen, dass kontinuierliches Testen von Inhalten und Optimieren auf Conversions, und dabei schnell handeln zu können, den Unterschied zwischen der Vergeudung von Marketingausgaben und dem Erreichen von Leadgenerierungs-Zielen machen kann. So war auch Lukas Draheim schnell auf der Suche nach einer Alternative, die dem Marketing-Team mehr Flexibilität und dem IT-Team Entlastung verschaffen sollte. 

„Wir waren auf der Suche nach einer flexiblen und einfach zu bedienenden Lösung, die das Marketing-Team befähigt, Funnels selbst zu erstellen, zu bearbeiten und zu testen.“

Lukas Draheim Avatar

Lukas Draheim

Head of Product

helpcheck

Das Team testete erst andere Online-Formular-Tools, die bereits mehr Flexibilität lieferten, allerdings waren diese im Bereich Designoptionen und Bedienbarkeit äußerst begrenzt. Als sie letztlich auf Heyflow stießen, war die Entscheidung schnell gefallen. Mit Heyflow kann helpchecks Marketing-Team im Handumdrehen interaktive Flows erstellen, bearbeiten und optimieren − ohne dabei IT-Ressourcen zu verbrauchen. 

Flows für jeden Kanal

helpcheck versorgt seine Flows hauptsächlich durch bezahlte Werbung auf Meta, Google Ads und anderen Kanälen mit Traffic. Lukas Draheim erklärt, dass die Integration von Heyflows in ihre bestehende Marketing-Infrastruktur unschlagbar simpel war und ihnen jetzt dabei hilft, eine schnelle Erstprüfung eines potenziellen Anspruchs durchzuführen und somit wichtige Registrierungen einzuholen. 

„Wir können unsere Flows direkt in unsere Blogartikel integrieren. Wir stellen den Besucher:innen eine kleine Anzahl an Fragen, wodurch wir nicht nur ihre Kontaktdaten erhalten, sondern auch direkt einschätzen können, ob ihr Fall starkes Potenzial hat.”

Diese simple aber wirkungsvolle User-Interaktion mit Heyflow minimiert Absprungraten und gibt helpcheck die Möglichkeit diese Nutzer:innen mithilfe von Retargeting weiterhin zu erreichen. 

So ist die erste Verbindung mit potenziellen Kund:innen bereits hergestellt, bevor sie sich einer komplexeren Anspruchsprüfung unterziehen. 

Ein Upgrade für helpchecks Martech-Stack

Heyflow bietet ein breites Angebot an Integrationen, wodurch helpcheck ihre Heyflows in bereits bestehende Plattformen mühelos einbinden konnte. Mit Heyflows erweiterter Webhooks-Funktion konnten die Flows zum Beispiel direkt in helpchecks API integriert werden. Außerdem hat Lukas Draheims Team eine Reihe von fortgeschrittenen Tracking-Features implementiert. 

„Wir haben jetzt ein sehr gutes Verständnis dafür, wie User durch unsere Flows navigieren und noch wichtiger, wo sie aussteigen. Dies hilft uns, besser zu testen und unsere Absprungrate zu optimieren und zu reduzieren.“

Lukas Draheim Avatar

Lukas Draheim

Head of Product

helpcheck

Unter anderem bietet das Meta-Pixel sowie das serverseitige Tracking über Heyflows Meta Conversions API Integration helpcheck viel mehr Möglichkeiten um Meta-Kampagnen zu optimieren. Die native Integration mit Google Tag Manager ist ebenfalls sehr wertvoll, da helpcheck nun viel mehr Datenpunkte aussenden und analysieren kann. 

Simple interaktive Flows liefern starke Ergebnisse

Jetzt, wo helpchecks Marketing-Team schnell und einfach interaktive Flows bauen, einsetzen und abändern kann, kann es diese effizient testen und somit die User Journey und Conversion-Rates verbessern. „Wir haben gelernt, dass es wichtig für uns ist, mit einem einfachen ersten Schritt zu beginnen, um es den Nutzer:innen so leicht wie möglich zu machen, den Prozess zu vollenden und ihre Kontaktdaten einzureichen.” Heyflow ermöglicht helpchecks Marketing-Team genau das. Es kann jetzt selbst simple, interaktive User Experiences kreieren und somit wertvolle Leads einfangen, diese durch Retargeting weiter ansprechen, und sie anschließend zu Kund:innen konvertieren. 

Heyflow ermöglicht helpcheck außerdem, verschiedene Flow-Versionen gegeneinander zu A/B-testen und die besser konvertierende Variante basierend auf Daten auszuwählen, anstatt auf Intuition zu vertrauen. „Wir haben zwei Heyflows mit unterschiedlicher Fragenanzahl im Vergleich getestet. Unsere Hypothese war eigentlich, dass die kürzere Variante eine höhere Conversion-Rate erzielen würde, aber es stellte sich heraus, dass mehr Fragen bei unserer Zielgruppe besser abschneiden.” 

Ein Partner für jeden Fall

Während Heyflows Funktionen und die Vereinbarkeit mit der bereits bestehenden Infrastruktur ausschlaggebend für helpcheck war, war ein sehr geschätzter Vorteil auch Heyflows Kundenservice, mit dem sie im Laufe der Zeit immer wieder Kontakt hatten. Lukas erläutert: „Wir hatten während des Setups einige Fragen und Heyflows Customer Support hat uns wirklich fantastisch unterstützt, Bildschirmfotos und -aufnahmen geschickt und alles ausführlich erklärt. Dies hat mir und dem Marketing-Team unglaublich geholfen und bis heute kriegen wir immer sofort Hilfe, wenn wir sie brauchen.”

Effizienz statt Engpass

Durch die Implementierung von Heyflow hat helpcheck nicht nur eine Lösung gefunden, um ihre IT-Abteilung zu entlasten und ihrem Marketing-Team mehr Flexibilität zu geben. Vielmehr können sie nun auch auf Conversions optimieren, die erfolgreichsten Flows identifizieren und so mehr Anteile am Markt erreichen, da mehr potenzielle Kund:innen schneller und mit besserer User Experience konvertiert werden. Letztendlich konnte Lukas Draheim so einen effizienten Marketing-Apparat etablieren.  

Probiere Heyflow kostenlos aus

Kämpfst du auch wegen begrenzter Entwickler-Kapazitäten damit, Lead-Funnels zu bauen, zu testen und zu verbessern? Kreiere mit Heyflow interaktive Flows durch einfaches Drag-and-Drop und konvertiere mehr qualifizierte Leads. Starte jetzt deine kostenlose Testphase.