Features

Schnelles Deployment und einfaches Management

Stelle deinen Flow im Handumdrehen bereit, wo immer du ihn brauchst. Manage alle deine Flows problemlos und behalte die volle Kontrolle.
Heyflow-Handy-Screenshot – perfektes Angebot
Heyflow-Handy-Screenshot – perfektes Angebot

Verbinde deine Domain

Vor deinen Kund:innen willst du von Anfang an seriös und glaubwürdig auftreten, und dasselbe gilt für deine Flows. Eine einfache Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Verknüpfung deines Flows mit deiner eigenen Domain oder Subdomain. Wenn deine Nutzer:innen über die URL des Flows eindeutig dein Unternehmen identifizieren können, erhöht das die Glaubwürdigkeit. Außerdem erstellt und verwaltet Heyflow sogar dein HTTPS/SSL-Zertifikat für dich.

Heyflow-Screenshot – Domänenkonfiguration

Dynamische Domains

Bei einer Standard-Domain ist ein Flow auf einer Domain erreichbar. Und jetzt stelle dir vor, dass alle deine Flows auf einer einzigen Domain erreichbar sind! Nein, das ist keine Zauberei, sondern unsere Dynamische Domain. Diese Funktion ermöglicht es dir nämlich, alle deine Flows auf Directory-Level zu verbinden und kann dir jede Menge Arbeit in Sachen Domain-Verknüpfung abnehmen.

Website Embedding

Dank Heyflows moderner Website-Embedding-Technologie kannst du deine Flows nahtlos in deine Seite integrieren und Unterbrechungen in der User Experience vermeiden. Das Einbetten des Flows als Web-Component statt iFrame bedeutet eine deutliche Verbesserung der Responsiveness auf dynamische Höhen, Tracking-Möglichkeiten und Ladegeschwindigkeit. Ohne zusätzlichen Aufwand kannst du somit deinen Nutzer:innen ein hochwertiges Erlebnis bieten.

Embedding mit einem Website-Builder

Egal, ob du deine Seite mit Wix, Webflow, Instapage, Jimdo, Unbounce, Wordpress oder Squarespace erstellt hast — Heyflow ermöglicht es dir, deine Flows in jeden Website-Builder einzubetten und dabei trotzdem die Vorteile seiner web-component-basierten Embedding-Technologie zu genießen. Bessere Responsiveness, Ladegeschwindigkeit und Tracking-Möglichkeiten, unabhängig davon, womit du deine Seite gebaut hast.

Heyflow-Screenshot – mit Seitenerstellern einbetten

Mit Heyflow erhalten unsere Nutzer:innen eine moderne und mobil-optimierte Ansicht, und für uns als Unternehmen ist das Baukasten-System sehr leicht und intuitiv zu bedienen.

Philipp Roggenkamp

Philipp Roggenkamp

Head of Marketing & PR

Kirinus Health

Popup-Embedding

Du kannst deinen Heyflow außerdem mit nur wenigen Klicks als Popup auf deiner Website einbetten. Damit du selber entscheidest, wie deine Nutzer:innen mit deinem Flow interagieren sollen, bietet dir Heyflow verschiedene Möglichkeiten, ihn so einzubetten, wie du willst.

Entwurfsmodus

Du musst noch etwas herumspielen, um den besten Ansatz für deinen Flow zu finden? Der Heyflow-Builder behält deinen Flow im Entwurfsmodus, bis du bereit bist, ihn zu veröffentlichen. Selbst wenn du ihn nicht in einer Sitzung fertigstellst, speichert Heyflow immer automatisch die letzte Version deines Entwurfs, so dass du beim nächsten Mal, wenn du dich einloggst, einfach dort weitermachen kannst, wo du aufgehört hast. Solange du den Flow bearbeitest, kannst du deinen Entwurf immer im Preview sehen. Wenn du dann fertig bist, veröffentliche ihn einfach mit einem Klick.

Backups

Manage die veröffentlichten Versionen deines Flows und wähle aus, welche Version live sein soll. Du hast einen Fehler gemacht? Kein Grund zur Sorge. Backups geben dir die Möglichkeit, jederzeit zu älteren veröffentlichten Versionen deines Flows zurückzugehen. So verlierst du weniger Zeit damit, Fehler rückgängig zu machen und den vorherigen Zustand wiederherzustellen, und kannst Probleme schneller beheben.

Heyflow-Screenshot – Liste exportieren

Schnelles Bearbeiten und Korrigieren

Du musst nicht alles von Grund auf neu erstellen — verwende einfach die “Kopieren und Einfügen”-Funktion, um Blöcke oder ganze Screens zu duplizieren und an der gewünschten Stelle einzufügen. Das geht auch über verschiedene Flows hinweg. Du hast einen Fehler gemacht? Mit einem Klick kannst du Änderungen rückgängig machen und wiederherstellen.

Heyflow-Screenshot – Bearbeitungsoptionen

Wir waren auf der Suche nach einer Lösung, die flexibel und einfach zu bedienen ist, damit unser Marketing-Team Funnels eigenständig erstellen, bearbeiten und testen kann.

Lukas Draheim

Lukas Draheim

Head of Product

Helpcheck

In Sekundenschnelle veröffentlichen

Mit Heyflow kannst du deine Flows im Handumdrehen veröffentlichen, und sie werden sofort live sein. Da Heyflow ein No-Code-Tool ist, bist du nicht von Entwickler:innen abhängig und musst nicht auf die Implementierung einer Codebasis warten. Dein Flow kann mit nur einem Klick deinen Nutzer:innen zur Verfügung gestellt werden.

Heyflow-Screenshot – Option zum Veröffentlichen

Zuverlässige Infrastruktur

Heyflow wird von einer stabilen Infrastruktur unterstützt, die garantierte Systembetriebszeiten und schnelle Server-Reaktionszeiten bietet, um sicherzustellen, dass deine Flows jederzeit zugänglich sind. Alles ist darauf ausgerichtet, Flows effizient zu übermitteln und dabei stets sichere Verbindungen zu gewährleisten. Außerdem verfügen wir über einen Backup- und Recovery-Plan, sodass deine Daten selbst im schlimmsten Fall schnell wiederhergestellt werden können. Zuverlässigkeit, auf die du zählen kannst.

Responsiveness

Heutzutage erreicht dich die Mehrheit deiner Flow-Besucher:innen über ihr mobiles Endgerät. Alle deine Heyflows sind deshalb für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert und zu 100% responsive. Das Besondere an Heyflow? Du kannst genauestens je nach Endgerät definieren, welche Inhalte du anzeigen möchtest, und schaffst so uneingeschränkt eine erstklassige User Experience.

Heyflow-Screenshots – Desktop- und Mobilversion

Page speed >90

Alle Heyflows sind so gebaut, dass sie blitzschnell laden, damit du deinen Nutzer:innen das beste Erlebnis bieten kannst. Selbst, wenn sie auf veralteten Geräten oder mit einer instabilen Internetverbindung geöffnet werden, ist das kein Problem. Generiere weiterhin Conversions ohne Unterbrechung.

Screenshot der PageSpeed-Insights – Punktzahl 94

Entdecke weitere Features